Tag(s)

:

Stunde(N)

:

Minute(N)

:

Sekunde(N)

PROGRAMMABLAUF

  DREHBUCHKLAUSUR 2018

in BADEN bei Wien

vom 15. bis 29. August 2018

Stand vom 9.7.2018

(vorbehaltlich kleinerer Änderungen)

(Übersicht der 15 Seminartage; weiterentwickeltes DBK-Konzept © Andrea Christa)

 

Mittwoch, 15. August 2018
(Anreise/Ankunft)

18.00 Uhr GET TOGETHER/ Happy Hour / Begrüßung (im Hotel Schloss Weikersdorf, Baden bei Wien) und allgemeine Infos, Klausurleiterin Andrea Christa, Elmar Freels (Dramaturg, Regisseur, Autor; DE)

anschl. um ca. 19.00 Uhr gemeinsames Abendessen (im Hotel Schloss Weikersdorf)

 

Donnerstag, 16. August 2018
9.00 bis 10.00 Uhr Vorstellung und Infos über Ablauf und Methode der Klausur von Andrea Christa und Vorstellung von Elmar Freels (Dozent, Coach, Dramaturg, Regisseur), Zeitplan für Einzeltermine erstellen. anschl. bis 12.00 Uhr Vorstellung der DrehbuchautorInnen/FilmemacherInnen bzw. ihrer Projekte (Pitching I)
14.30 Uhr – 16.30 Uhr: Übung I (Andrea Christa / Elmar Freels; Gruppenarbeit)

optional: Nach dem Abendessen: Screenings (Filme der TeilnehmerInnen oder Rohschnitte)

 

Freitag, 17. August 2018
9.00 Uhr bis 11.15 Uhr: 1. Schreibübung (Einzelarbeit in der Gruppe) mit Andrea Christa

anschl. 11.30 bis 13.30 Uhr: Durchgang der Ergebnisse der Übung I vom Vortag (mit Elmar Freels und Andrea Christa in der Gruppe)
Eye2eye-Meetings mit Dramaturg (Elmar Freels,
Andrea Christa)

14.00 bis 15.00 Uhr: Einzeltermin 1
15.15 bis 16.15 Uhr: Einzeltermin 2
16.30 bis 17.30 Uhr: Einzeltermine
18.30 Uhr Abendessen

Samstag, 18. August 2018

9.30 Uhr bis 10.30 Uhr: Keynote (für alle): „Der deutsche Film- und TV-Markt (facts & figures)“ Elmar Freels

Eye2eye-Meetings mit Dramaturg (Elmar Freels, Andrea Christa)
11.00 bis 12.00 Uhr: Einzeltermin 4
12.15 bis 13.15 Uhr: Einzeltermin 5

12.30 Uhr Pause/Jause vor dem Spielzimmer
14.00 bis 15.00 Uhr: Einzeltermin 6
15.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr. Keynote von Mag. Alexander Syllaba „Zur
Kino- und Verleihsituation. Wo und wer ist mein Target Audience? (Talk mit Facts & Figures)

bzw. Weiterarbeit am Buch 19.00 Uhr Abendessen

 

Sonntag, 19. August 2018
9.00 bis 13.00 Uhr: Gruppe TOM: 4 TeilnehmerInnen (je 45‘ pro Projekt) mit Elmar Freels, Andrea Christa

anschl. Eye2eye-Meetings mit Dramaturg (Elmar Freels, Andrea Christa)

14.00 bis 15.00 Uhr: Einzeltermin 7
15.15 bis 16.15 Uhr: Einzeltermin 8

bzw. für alle, die nicht in der jeweiligen Gruppe sein; Weiterarbeit an den Drehbüchern

18.30 Abendessen Nach dem Abendessen 30‘ Treffen (alle): Zeitplan für Einzeltermine erstellen; anschl. optional Screenings der Filme (der TeilnehmerInnen, oder Rohschnitte)

 

Montag, 20. August 2018
9.00 bis 13.00 Uhr Gruppe JERRY: 4 TeilnehmerInnen (je 45‘ pro Projekt)

bzw. für alle, die nicht in der jeweiligen Gruppe sein; Weiterarbeit an den Drehbüchern
14.00 bis 17.00 Uhr Gruppe TOM: mit 4 TeilnehmerInnen (je 30‘ pro Projekt) mit Elmar Freels, Andrea Christa

18.30 Uhr Abendessen (anschl. optional): Screenings der Filme (Rohschnitte?) der TeilnehmerInnen (oder von AC/EF kontextuell ausgesuchte Filme)

 

Dienstag, 21. August 2018

9.00 bis 12.00 Uhr: Gruppe JERRY: 4 TeilnehmerInnen (je 30‘ pro Projekt) mit Elmar Freels, Andrea Christa 12.00 Pause/Jause im Spielzimmer

13.00 bis 14.30 Uhr (ALLE im Seminarraum): Vortrag (mit Übung) „Humor im Film“ von Elmar Freels; anschl. Feedback von/an Elmar Freels

15.00 bis 16.00 Uhr: Mag. Dietlind Rott, Bilder-Vortrag (LAFC, AT): Mögliche Nebendarsteller? Drehorte als Impulse – Filmlocations in Niederösterreich, Key-note mit Showreels, Q&A


18.30 Uhr Abendessen (anschl. optional): Screenings der Filme (Rohschnitte?) der TeilnehmerInnen (oder von AC/EF kontextuell ausgesuchte Filme)

 

Mittwoch, 22. August 2018
9.00 bis 11.00 Uhr 2. Schreibübung (Gruppe) mit Andrea Christa

11.15 bis 12.15 Uhr: „Pitchings als nützliches Tool. Wer sind meine Adressaten?“ von Andrea Christa

14.00 Uhr Vorstellung der Expertin und Coach, Françoise von Roy (Berlin) für 2. Teil der Drehbuchklausur durch Andrea Christa (inkl. Überblick über ihre Methode und Schwerpunkte)
14.15 bis 15.00 Uhr Lecture/Keynote: „Feedback geben“ (AT), Françoise von Roy

Terminplanerstellung für Einzeltermine mit Coach/DramaturgIn 12.30 Uhr Snack/Kaffeepause

 15.00 bis 16.30 Uhr Fragen (Pitchings II) in der Gruppe mit Françoise von Roy und Andrea Christa

18.30 Uhr Abendessen danach (optional) ab 20.00 Uhr Screenings der (Kurz)Filme der Teilnehmerinnen, Rohschnitte oder kontextuell ausgesuchte Filme

 

Donnerstag, 23. August 2018
Eye2Eye-Meetings mit Françoise von Roy (mit DramaturgIn, Script Consultant) je 1h15‘

9.00 bis 10.15: Termin 1
10.30 bis 11.45 Uhr: Termin 2
12.00 bis 13.15 Uhr: Termin 3

12.30 Uhr PAUSE/JAUSE VOR dem Spielzimmer – Möglichkeit zum Kaffee/Tee etc. holen, damit die Einzelsessions nicht gestört werden.

14.00 bis 15.15 Uhr: Termin 4
15.30 bis 16.30 Uhr (Gruppe, alle): Vortrag t.b.a.

Abends (optional): Kinobesuch im Cinema Paradiso (mit Drink) für alle TeilnehmerInnen der Drehbuchklausur, den wir aus Zeitgründen nicht genützt haben.

 

Freitag, 24. August 2018
9.00 bis 11.00 Uhr: 3. Schreibübung (Gruppe) mit Andrea Christa Eye2eye-Meetings mit Françoise von Roy (Einzeltermin/-stunde je 1h 15‘);
11.00 bis 12.15 Uhr: Termin 5

12.30 Uhr PAUSE/JAUSE für alle vor dem Spielzimmer

13.00 bis 14.15 Uhr: Termin 6
14.30 bis 15.45 Uhr: Termin 7
16.00 bis 17.15 Uhr: Termin 8

17.30 Uhr Meeting (Alle)
17.45 bis 18.45 Uhr SKYPE-Termin mit Karol Martesko-Fenster (Produzent, New York, USA)

19.00 Uhr Abendessen Abends (optional): Screenings der Filme der TeilnehmerInnen oder kontextuell ausgesuchte Filme

Samstag, 25. August 2018

9.00 bis 11.00 Uhr: 3. Schreibübung (Gruppe) mit Andrea Christa
Eye2eye-Meetings
mit Françoise von Roy (Einzeltermin/-stunde je 1h)

11.15 bis 12.15 Uhr: Termin 1.1.
12.30 bis 13.30 Uhr: Termin 2.1.

13.15 Uhr Pause/Snack vor dem Spielzimmer

14.15 bis 15.15 Uhr: Termin 3.1.
15.30 bis 16.30 Uhr: Termin 4.1.
(
für alle anderen Zeit zum Schreiben)

16.45 bis 18.00 Uhr: Keynote: Mag. Beatrix Wesle (DE) im Talk mit Andrea Christa: (Themenkreise: Programm-Beschaffungsmanagement Fernsehen, Auftragsproduktionen, Schreiben fürs Fernsehen u.ä.), Q&A

 

Sonntag, 26. August 2018
Eye2eye-Meetings mit Françoise von Roy (Einzeltermin/-stunde je 1h);
9.30 bis 10.30 Uhr: Termin 5.1.
10.45 bis 11.45 Uhr: Termin 6.1.
12.00 bis 13.00 Uhr: Termin 7.1.

13.00 Uhr bis 13.30 Uhr PAUSE/JAUSE im Spielzimmer

13.45 bis 14.45 Uhr: Termin 8.1.

16.00 Uhr Kurzes Meeting für ALLE im Spielzimmer

19.00 Uhr Abendessen Abends (optional): Screenings der Filme der TeilnehmerInnen oder kontextuell ausgesuchte Filme

Projekt u.ä.)

 

Montag, 27. August 2018
9.00 bis 10.00 Uhr: Treffen der Gruppe: „Loglines. Für wen? Worum geht’s eigentlich?“, Andrea Christa

 10.30 bis 12.30 Uhr: Gruppe Thelma (4 TeilnehmerInnen/Projekte)

12.30 Uhr PAUSE/JAUSE im oder vor dem Spielzimmer

14.00 bis 16.00 Uhr: Gruppe Louise (4 TeilnehmerInnen/Projekte)

18.30 Abendessen

 

Dienstag, 28. August 2018
9.00 bis 11.00 Uhr 4. Schreibübung (Gruppe) mit Andrea Christa

anschl. bedarfsorientiert Eye2eye-Meetings mit (Einzeltermin/-stunde mit Françoise von Roy und/oder Andrea Christa)

14.00 bis 16.00 Uhr: „Der Drehbuchvertrag – Fallstricke und Möglichkeiten bei der Vertragserstellung“, RA Dr. Harald Karl (AT), anschl. Q&A

17.30 bis 18.30 Uhr Get-Together mit BranchenvertreterInnen und KollegInnen

 19.00 Uhr Abendessen und Abschlussdrink mit den TeilnehmerInnen

  

Mittwoch, 29. August 2018
9.30 bis 10.30 Uhr: Kurze Logline-Übung (in der Gruppe), Andrea Christa

10.45 Uhr Feedback, Summary von Françoise von Roy und Andrea Christa; Überreichung der Teilnahmebestätigungen.

Bedarfsorientiertes Einzelcoachings DramaturgIn Françoise von Roy bis max. 12.30 Uhr

Abreisetag für TeilnehmerInnen der Drehbuchklausur 2018 (Hotel:Check out bis spätestens 12:00Uhr)

12.30 Uhr Offizielles Klausurende

 

(Stand vom 6.3.2018 ac)

***